Hohe Str. 1 | 44139 Dortmund Mo. - Fr. von 08:00 - 16:30 Uhr
Fachinformatiker Ausbildung Dortmund

Wir freuen uns auf Ihren Anruf in Dortmund

0231 98 88 99 66

Fachinformatiker Ausbildung Dortmund

Unsere E-Mail-Adresse

info@qa-rheinruhr.de

false

Ausbildung / Umschulung in Dortmund in den Berufen

Ausbildung zum Fachinformatiker in Dortmund
Fachinformatiker Ausbildung Dortmund

Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration

Systemintegratoren konzipieren und realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen. Sie vernetzen Hard- und Software-Komponenten und Systeme. Fachthemen sind u.a. Netzwerke, Server und Betriebssysteme.
Ausbildung zum Fachinformatiker in Dortmund
Fachinformatiker Ausbildung Dortmund

Ausbildung zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung

Als Anwendungsentwickler entwerfen und programmieren Sie kundenspezifische Softwareprojekte. Fachthemen sind u.a. Programmiersprachen und Datenbanken.
Ausbildung zum IT-Kaufmann in Dortmund
Fachinformatiker Ausbildung Dortmund

Ausbildung für
Informatikkaufleute und
IT-System-Kaufleute

IT-System-Kaufleute beraten Kunden, entwickeln IT-Konzepte und beschaffen Hard- und Software. Informatikkaufleute analysieren Prozesse und Daten und entwickeln Geschäftsprozesse weiter.

Fragen und Antworten zur Ausbildung in Dortmund

1. Für wen ist die Ausbildung / Umschulung geeignet?

Sie …
… sind arbeitslos oder arbeitssuchend?
… haben Ihr Studium abgebrochen?
… können oder wollen in Ihrem aktuellen Beruf nicht mehr arbeiten?

Dann nutzen Sie die Chance auf einen Neuanfang mit einer geförderten, zweijährigen Ausbildung / Umschulung zum Fachinformatiker, zum Informatikkaufmann oder zum IT-Systemkaufmann. Die Kosten der Ausbildung werden in der Regel durch Arbeitsagentur, Jobcenter oder Rentenversicherung übernommen. Rufen Sie uns einfach an – 0231 98 88 99 66 – und wir klären die weitere Vorgehensweise.
Sie können uns auch eine E-Mail schreiben oder unser Kontaktformular nutzen.

3. Unser täglicher Präsenzunterricht in Dortmund

Der Präsenzunterricht im Rahmen der zweijährigen Ausbildung erfolgt am Standort der QualifizierungsAkademie RheinRuhr in Dortmund.
Die Unterrichtstage sind abwechslungsreich gestaltet und werden von qualifizierten Fachdozenten geleitet.
Mit unserem hochwertigen Unterricht werden Sie optimal auf die Abschlussprüfung vorbereitet.
Sie lernen die verschiedenen Schwerpunkte, die für Ihre zukünftige Arbeit wichtig sind, im Detail kennen.
Die Ausbildung ist inhaltlich unterteilt in Kern- und Fachqualifikation.
In der Kernqualifikation werden die grundlegenden Inhalte zu den angebotenen Ausbildungsberufen vermittelt.
Die spezifischen Inhalte der einzelnen Berufsbilder lernen Sie anschließend in der Fachqualifikation.

4. Erfahrungen im Praktikum sammeln

Ein wichtiger Teil der Ausbildung zum Fachinformatiker, Informatikkaufmann oder IT-Systemkaufmann ist die 6-monatige betriebliche Lernphase (Praktikum).
In diesem Zeitraum lernen Sie die praktische Arbeit in einem IT-Unternehmen aus erster Hand kennen und können Ihr erworbenens theoretisches Wissen im Arbeitsalltag umsetzen. Im Rahmen des Praktikums werden Sie ein Projekt für die Abschlussprüfung bei der IHK planen und durchführen.
Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Suche nach einem passenden Unternehmen und helfen ihnen bei der Bewerbung für Ihr Praktikum.

5. Wie läuft die Prüfung bei der IHK ab?

Die Abschlussprüfung für die Ausbildung / Umschulung zu den verschiedenen IT-Berufen wird bei der IHK in Dortmund durchgeführt.
Die schriftliche Prüfung besteht aus drei Teilen:
In Teil eins wird in 90 Minuten die Fachqualifikation geprüft, hier geht es also um berufsspezifische und tiefergehende Inhalte. Dieser Prüfungsteil unterscheidet sich je nach Ausbildungsberuf.
Der zweite Teil (90 Minuten) prüft die Kernqualifikationen und ist für die Fachinformatiker und Kaufleute gleich.
Der dritte Teil der Prüfung (60 Minuten) bezieht sich auf das Fachgebiet „Wirtschafts- und Sozialkunde (WiSo)“.
In der praktischen Prüfung präsentieren Sie in 15 Minuten Ihr dokumentiertes Projekt aus der betrieblichen Lernphase vor einem Prüfungsausschuss der IHK Dortmund. Im Anschluss führt dieser ein 15-minütiges Fachgespräch mit Ihnen.
Selbstverständlich unterstützen wir Sie intensiv bei der Vorbereitung auf alle Teile der Prüfung.

6. Prüfung bestanden – Wie geht es weiter?

Nach erfolgreicher Ausbildung und bestandener Abschlussprüfung haben Sie den Sprung in die IT-Welt geschafft und sind Fachinformatiker, Informatikkaufmann oder IT-Systemkaufmann. Sie können sich (idealerweise auch bereits vor der Prüfung bei der IHK Dortmund) auf einen passenden Arbeitsplatz bei einem IT-Unternehmen bewerben und so einen gleitenden Übergang in die Berufswelt starten.
Möglicherweise bietet Ihnen auch Ihr Praktikumsbetrieb eine Anstellung an.

true true